Postervorträge

Kriterien Postervorträge

  • Der Erstautor des Posters moderiert die Posterpräsentation.
  • Im Falle einer Abwesenheit (z. B. durch Krankheit oder Dienstreise) ist die Benennung eines stellvertretenden Wissenschaftlers für die Präsentation möglich. Der Wissenschaftler muss einer der Autoren des angemeldeten Posters sein.
  • Der PI des Erstautors ist nicht berechtigt, stellvertretend den Vortrag zu halten.
  • Je Poster sind 5 Minuten vorgesehen, davon 3 Minuten Vortragszeit und 2 Minuten Fragen der Begutachter.
  • Die Vortragssprache ist Englisch.

Über den zeitlichen Ablauf der Posterbegehungen werden die Autoren rechtzeitig per E-Mail informiert.

Postergestaltung

  • Format: DIN A0 Hochformat
  • Maße Posterwand: 1,50 x 1,20 Meter
  • Bitte beachten Sie die aktuellen Corporate Design Richtlinien Ihrer Einrichtung. Die aktuellen Vorgaben der Universität Leipzig und der Medizinischen Fakultät können Sie hier einsehen.
  • Sofern Sie beabsichtigen Ihr Poster im Zentrum für Fotografie und Digitale Präsentation drucken zu lassen, bedenken Sie bitte die große Anzahl der Teilnehmer. Bitte planen Sie zu Ihrer Sicherheit einige Tage Bearbeitungszeit ein. Die aktuelle Preisliste und  Details zum Posterdruck finden Sie hier.

Zentrum für Fotografie und digitale Präsentation
Liebigstraße 27 | 04103 Leipzig
E-Mail: fotostelle@medizin.uni-leipzig.de

Öffnungszeiten:
Mo-Do von 08:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 16:00 Uhr
Freitag von 08:00 – 12:00 Uhr

Kriterien Begutachtung

Die Postervorträge werden anhand folgender Kriterien begutachtet: 

Vortrag:
Wissenschaftlicher Inhalt
Vortragsweise
Originalität 

Poster:
Klare Aussage des Posters
Strukturierung des Posters
Optischer Anreiz