Parallelprogramm

Zu diesen Parallelangeboten sind alle Interessierten willkommen. Einige Angebote sind im Hinblick auf die Teilnehmerzahl limitiert. Bitte beachten Sie die entsprechenden Hinweise in der detaillierten Beschreibung der einzelnen Angebote.


Parallelprogramm im Block I
Do, 17.09., 10:30 bis 13:00 Uhr

10:30 – 13:00 Uhr Schulentwicklungsfelder für eine begabungs- und leistungsfreundliche Schulgestaltung – SELF
Dipl.-Psych. Angelika Haase¹, Dr. Daniela Hoese¹, Dr. Mirjam Maier-Röseler², Prof. Dr. Christoph Perleth¹, Christoph Stamann, M.A.², Katharina Weiand, M.A.², Prof. Dr. Gabriele Weigand²
(¹Universität Rostock, ² Pädagogische Hochschule Karlsruhe)
11:00 – 12:00 Uhr WissenschaftlerInnen fragen, Lehrkräfte antworten: Gespräche zu Fragen begabungsförderlicher Schulentwicklung
Prof. Dr. Hans Anand Pant, Ricarda Albrecht, Dr. Frederik Ahlgrimm (Humboldt-Universität Berlin)
12:00 – 13:00 Uhr Individueller Kompetenzerwerb und digitale Lernunterstützungssysteme – das Beispiel tech4comp
Prof. Dr. Heinz-Werner Wollersheim (Universität Leipzig)

Parallelprogramm im Block II
Do, 17.09., 14:00 bis 15:00 Uhr

14:00 – 15:00 Uhr Möglichkeiten der Förderung der Potenziale innerhalb des Unterrichts: Das online-Juniorstudium an der Universität Rostock
Michelle Dunkel (Universität Rostock)
14:00 – 15:00 Uhr
Beitrag entfällt
Hinter den Vorhang schauen – das Erkunden und Verstehen der Natur der Naturwissenschaften als Möglichkeit potentiell leistungsfähige Schüler*innen zu aktivieren
Prof. Dr. Julia Schwanewedel (Humboldt-Universität Berlin)
14:00 – 15:00 Uhr WissenschaftlerInnen fragen, Lehrkräfte antworten: Gespräche zu Fragen begabungsförderlicher Schulentwicklung
Prof. Dr. Hans Anand Pant, Ricarda Albrecht, Dr. Frederik Ahlgrimm (Humboldt-Universität Berlin)
14:00 – 15:00 Uhr Beratung digital unterstützen- Ansätze von Blended Counseling am Beispiel der Berufs- und Studienorientierung leistungs- und interessenstarker Schüler*innen
Tillmann Grüneberg (Universität Leipzig)
14:00 – 15:00 Uhr
16:35 – 17:35 Uhr
Nachgefragt, Herr Igel
Prof. Dr. habil. Christoph Igel (TU Chemnitz, Steinbeis University, Shanghai Jiao Tong University)
14:00 – 15:00 Uhr Beispiele begabungsfördernder Verbundsarbeit
Sönke Wittenberg, Lars Beulke, Rose Hergesell, Martin Uibel, Jana Cohrs, Lea Hoffmann, Jörn Winkler, Michaela Rastede (Netzwerk Begabungsförderung Bremen)

Parallelprogramm im Block III
Fr, 18.09., 10:30 bis 13:00 Uhr

10:30 – 11:30 Uhr Nachgefragt, Herr Kahl
Reinhard Kahl
10:30 – 11:30 Uhr Wie man für herausfordernde Aufgaben motiviert – Grundlagen der Motivationsförderung bei leistungsstarken Schüler*innen in der Grundschule
Prof. Dr. Miriam Vock, Dr. Anne Jurczok, Klara Kager, Swantje Bolli (Universität Potsdam)
10:30 – 11:30 Uhr
vorverlegt
Digitalisierung im Unterricht? – digitale Medien, Programme und Apps zur Unterstützung im Fachunterricht nutzen
Sandra Stahl, Maik Weichelt (Realschule Güglingen)
Bei großem Interesse Wiederholung von 14:00 – 15:00 Uhr
10:30 – 11:30 Uhr Individuelle Förderung digital: Einsatz und Nutzen einer Web-App zur personalisierten Entwicklungsplanung (PEP)
Prof. Dr. Wollersheim, Christian Herbig, Sarah Doberitz, Felix Blumenstein, Khalil Al-Masarweh (Universität Leipzig)
10:30 – 11:00 Uhr Erfolgsbausteine für eine potentialentfaltende Schulentwicklung
Barbara Stockmeier (Initiative Neues Lernen)
11:30 – 12:00 Uhr Potenzialerkennung im Fach – Ein Kategorientool am Beispiel des Englischunterrichts
Jan Simon Schäfer (Justus-Liebig-Universität Gießen)
11:30 – 13:00 Uhr Leistungs- und Begabungsförderung im hybriden Lehren und Lernen: ein offener Erfahrungsaustausch
Barbara Stockmeier (Initiative Neues Lernen)
12:00 – 13:00 Uhr (Wie) Helfen EdTech und Künstliche Intelligenz der Bildung?
Prof. Dr. Heinz-Werner Wollersheim (Universität Leipzig)

Parallelprogramm im Block IV
Fr, 18.09., 14:00 bis 15:00 Uhr

14:00 – 15:00 Uhr Strategien des selbstregulierten Lernens im Präsenzunterricht und Distanzlernen
Prof. Dr. Christian Fischer (Westfälische Wilhelms-Universität Münster)
14:00 – 15:00 Uhr WissenschaftlerInnen fragen, Lehrkräfte antworten: Gespräche zu Fragen begabungsförderlicher Schulentwicklung
Prof. Dr. Hans Anand Pant, Ricarda Albrecht, Dr. Frederik Ahlgrimm (Humboldt-Universität Berlin)
14:00 – 15:00 Uhr
optional nach Bedarf
Digitalisierung im Unterricht? – digitale Medien, Programme und Apps zur Unterstützung im Fachunterricht nutzen
Sandra Stahl, Maik Weichelt (Realschule Güglingen)
14:00 – 15:00 Uhr Überregionale schulische Vernetzung in LemaS – Ansatzpunkte und Möglichkeiten erschließen und nutzbar machen
Dipl.-Psych. Angelika Haase, Dr. Daniela Hoese, Prof. Dr. Christoph Perleth (Universität Rostock)
14:00 – 15:00 Uhr Kooperative Unterrichtsentwicklung in LemaS – ein Praxisbeispiel
Nina Sturm, Christine Hallaschka, Catharina Müller-Otto, Maren Radtke-Ragab, Judith Schäfer (Wilhelmsgymnasium Kassel), Prof. Dr. Wolfgang Hallet (Justus-Liebig-Universität Gießen)
14:00 – 15:00 Uhr Personorientiert geht auch digital – Inklusive Begabungsförderung an der Oberschule Koblenzer Straße
Raphael Stöcklin, Hendrik Bunke (Oberschule Koblenzer Straße, Bremen)
14:00 – 15:00 Uhr Kompetenzerwerb und Begabtenförderung
Prof. Dr. Heinz-Werner Wollersheim (Universität Leipzig)
14:00 – 15:00 Uhr Von digitalen Talenttagen, Sommerakademien zu digitalen Drehtüren.
Michaela Rastede, Petra Flocke (Vernetzungsstelle Begabungsförderung – Landesinstitut Bremen, Bildung und Begabung, Talentförderzentrum)
14:00 – 14:30 Uhr Leistungs- und Begagbungsförderung in der Sekundarstufe II: Ein Einblick in die Neue Oberstufe der Evangelischen Schule Berlin Zentrum
Barbara Stockmeier (Initiative Neues Lernen)
14:30 – 15:00 Uhr Ansätze segregativer und generalistischer Begabungsförderung im Vergleich – Begabtenförderung am Beispiel der Landesschule Pforta
Thomas Schödel (Landesschule Pforta), Prof. Dr. Jonas Flöter (Universität Leipzig)

Asynchrone Programmangebote
Beiträge in Form von Podcasts oder Videos können Sie zu jedem beliebigen Zeitpunkt während der Konferenz individuell aufrufen.

Helping Gifted and Talented Students Learn Most Effectively by Employing the Science of Psychology
Prof. Rena F. Subotnik, PhD (Center for Psychology in the Schools and Education at APA) im Interview mit Prof. Dr. Franzis Preckel (Universität Trier)
Das Interview wurde von Frau Preckel kurz vor der Tagung geführt und aufgezeichnet.

Interesse aufspüren und so Begabungen fördern
Dr. Anne Vohrmann (Westfälische Wilhelms-Universität Münster)

Diagnostik von Lernstrategien
Isabel Unkel (Westfälische Wilhelms-Universität Münster)

Hinter den Vorhang schauen – das Erkunden und Verstehen der Natur der Naturwissenschaften als Möglichkeit potentiell leistungsfähige Schüler*innen zu aktivieren
Prof. Dr. Julia Schwanewedel (Humboldt-Universität Berlin)

Scroll to top