Ablauf der digitalen Konferenz

Der BUKO findet traditionell als das größte Treffen der Zentren für Lehrer:innenbildung und Schools of Education statt und wird jährlich an wechselnden Standorten ausgerichtet – in 2021 ist das ZLS in Leipzig der Austragungsort. Ein wichtiges Element ist der Netzwerkcharakter, also der Erfahrungsaustausch der Akteur:innen an den Zentren und Schools im Rahmen des Kongresses. Wir freuen uns darauf, dieses Treffen im Rahmen eines Online-Formats mit allen dazugehörigen Limitationen und Vorteilen auszurichten. Seien Sie herzlich eingeladen!

Mittwoch, 22. September

Von 15 bis 17 Uhr stellen wir uns im Rahmen verschiedener Thementische aktuellen Fragen und Herausforderungen der Zentren. Die Themen leiten sich aus der Vielzahl der eingereichten Proposals ab. Ab 18 Uhr laden wir herzlich zum Meet & Greet in geselliger, virtueller Runde ein.

Erfahren Sie im folgenden Ablauf mehr über das Konferenztool Wonder.me, die Thementische sowie den Ausklang am Abend.

Uhrzeit

Netzwerktreffen

Eröffnung

Pitch der Moderator:innen

Gespräche an den Thementischen

– Mehr anzeigen –

Ergebnisse vorstellen

Abschluss

Ende

Meet & Greet

– Mehr anzeigen –

Donnerstag, 23. September

Uhrzeit

Hauptraum

Eröffnung

Keynote

Prof. Dr. Wolfgang Böttcher
Westfälische Wilhelms-Universität Münster

– Mehr anzeigen –

Uhrzeit

Vernetzung

Verantwortung

Verbindlichkeit

Hessenweite Zentren für Lehrerbildung

Virtuelle Formate in der Lehrkräftefortbildung – wie kann es gehen?

– Mehr anzeigen –

ZLB/KOS Osnabrück

Lehrkräftefortbildung zwischen universitärer Forschung und schulischer Praxis – Pilotierung eines wissenschaftlich systematisierten, regionalen Fortbildungsprogramms im Themenfeld „Demokratiebildung“

– Mehr anzeigen –

ZLB Siegen

Zielgesteuert, flexibel ressourcenorientiert – Strategisches Vorgehen beim Auf- und Ausbau eines Arbeitsbereichs zur Lehrerfort- und weiterbildung am Beispiel des ZLB Siegen

– Mehr anzeigen –

ZfL Mainz

Digital, didaktisch, dringlich – Fortbildungen und Lehrerbildung in der Pandemie

– Mehr anzeigen –

ZfLB Vechta

Ein online Self-Assessment mit videobasierter Fortbildungseinheit für Fortbildende

– Mehr anzeigen –

ZLSB Dresden

Das ZLSB der TU Dresden als Steuerer, Anbieter und Netzwerker: Über die Rolle der Lehrerbildungszentren in der Fortbildung

– Mehr anzeigen –

Uhrzeit

Hauptraum

Mittag

Uhrzeit

Vernetzung

Verantwortung

Verbindlichkeit

ZLS Leipzig

Ansätze zur Entwicklung, Strukturierung und Vermittlung digitalisierungsbezogener Kompetenzen in der Lehrer:innenbildung – QLB-Projekt „PraxisdigitaliS“

– Mehr anzeigen –

ZfL Münster

Forschungspartnerschaften zwischen Hochschule und Schulbehörde anbahnen – Gelingensbedingungen und Beispiele von Inspiring Practice

– Mehr anzeigen –

PSE Bochum

„RUB Teachers Academy“ – wissenschaftliche Lehrkräftefortbildung unter einem Dach

– Mehr anzeigen –

PSE Würzburg + ZLB Bamberg

Herbsttagung/Schulentwicklungstag, Tagungskultur für Schulleitungen

– Mehr anzeigen –

ZfL Köln + Bochum

Das ePortfolio als Bindeglied zwischen Akteur:innen und Phasen

– Mehr anzeigen –

ZfL Köln

Für die Schule von morgen. Digitale Fort- und Weiterbildung im Schulnetzwerk

– Mehr anzeigen –

ZfL Gießen

Zentrum für Lehrerbildung – zwischen Kernaufgaben und dem gewissen Extra?

– Mehr anzeigen –

ZLS Leipzig

Lernen im Beruf – Was Zentren für Lehrer:innenbildung aus der berufsbegleitenden Seiteneinstiegsqualifizierung lernen können

– Mehr anzeigen –

Uhrzeit

Hauptraum

Abschluss