Zurück zur Startseite
Übersicht (Stand 11.7.2017)

Donnerstag, 13. Juli 2017, Neues Augusteum
13:00 Uhr Stadtrundgang als optionales Angebot vorab (Treffpunkt vor dem alten Rathaus)

14:00 Uhr Ankunft und Anmeldung (Infopoint im Neuen Augusteum, Erdgeschoss)
15:00 Uhr Eröffnung und Grußworte im Felix-Klein-Hörsaal (Neues Augusteum 5. Etage)
Prof. Dr. Beate A. Schücking (Rektorin der Universität Leipzig)
Prof. Dr. Jochen Brüning (Vorsitzender der Gesellschaft für Universitätssammlungen)
Prof. Dr. Josef Focht und Prof. Dr. Rudolf Hiller von Gaertringen (Organisation der Tagung)

15:20 Uhr Eröffnungsvortrag
Dr. Stefan Wolle: Museen und wissenschaftliche Sammlungen in der DDR

16:00 Uhr Podiumsdiskussion Identität und Transformation
Moderation: Prof. Dr. Jochen Brüning

17:00 Uhr Kaffeepause
17:30 Uhr Rundgänge durch die innerstädtischen Sammlungen (Start im Neuen Augusteum)
19:00 Uhr Orgelmusik im Paulinum
19:30 Uhr Empfang und Imbiss im Neuen Augusteum
21:00 Uhr Speed Dating
21:30 Uhr Ausklang in der Moritzbastei

Freitag, 14. Juli 2017, Hörsaalgebäude der UL, Hörsaal 8
9:00 Uhr   1. Panel Besitzgeschichte
Moderation: Prof. Dr. Patrick Primavesi
Ute Däberitz: Ausgesonderte Museumsobjekte – Zur besonderen Verlustproblematik der Gothaer Sammlungen nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges
Dr. Jörg Zaun: Technikwissenschaftliche Universitätssammlungen – Wer interessiert sích schon für den alten Schrott?
Dr. Birgit Brunk: Überwiesen vom Rat der Stadt – Max Beckmann als Volkseigentum im Museum der bildenden Künste Leipzig

10:15 Uhr Kaffeepause
10:45 Uhr Workshops
12:00 Uhr Mittagspause

13:30 Uhr 2. Panel Identitätsstiftung
Moderation: Prof. Dr. Ulrich Johannes Schneider
Prof. Dr. Rudolf Hiller von Gaertringen: Identitätsstiftung durch Kunst – Der Beitrag der Kunstsammlung zu Image und Selbstbild der Universität Leipzig
Dr. Peter Gutjahr-Löser: Einige Beispiele, den Sammlungen der Universität Leipzig nach der deutschen Wiedervereinigung einen zeitgemäßen Neustart zu ermöglichen
Prof. Dr. Nadja Horsch und Dr. Simone Tübbecke: Gartendenkmäler – Erinnerungskultur und Identitätsstiftung in Leipziger Gärten des 18. und 19. Jahrhunderts

14:45 Uhr Poster Slam
Moderation: Kirsten Vincenz
15:15 Uhr Kaffeepause und Gespräch über die Poster

15:45 Uhr 3. Panel Lokale Netzwerke
Moderation: Dr. Thekla Kluttig
Prof. Dr. Dr. Markus Walz: Pluriprofilierung – Externe Ansprüche, externe Chancen als Profilbestandteile von Universitätssammlungen
Julia Blume: Muster, Fotografien, Modelle – Die Sammlungen der Hochschule für Grafik und Buchkunst
Dr. Armin Becker: Videospiele aus Japan

17:00 Uhr Kaffeepause
17:30 Uhr Rundgänge durch die Sammlungen außerhalb des Innenstadtrings (Start Hörsaal 8)
19:30 Uhr Geselliger Abend im Botanischen Garten (Linnéstraße 1)

Samstag, 15. Juli 2017, Grassi Quartier (Johannisplatz 5–11)
9:30 Uhr   4. Panel Interdisziplinarität
Moderation: Prof. Dr. Ernst Seidl
Prof. Dr. Gert Klöß: Archäometrische Forschung in der Mineralogie
Prof. Dr. Bernd Wagner: Sachlernen und Sammlungsobjekte
Prof. Dr. Josef Focht: Interdisziplinäre Forschung am Musikinstrumentenmuseum

10:45 Uhr Kaffeepause
11:15 Uhr Jahresbericht
Dr. Cornelia Weber: Bericht der Koordinierungsstelle für wissenschaftliche Universitätsammlungen in Deutschland

11:45 Uhr Abschlussdiskussion
12:15 Uhr Mitgliederversammlung der Gesellschaft für Universitätssammlungen
13:30 Uhr Abreise

Zurück zur Startseite